Geschichte

 

Geschichte Text 1 Bereits seit Jugendzeit und bedingt durch das Viehtransportunternehmen seines Vaters, Adolf Baum, hegte Klaus Baum nach erfolgreicher Berufsausbildung zum Maschinenschlosser den Wunsch sein eigenes Transportunternehmen zu gründen. Im Anschluss an seine Militärdienstzeit legte er die Betriebsführungsprüfung erfolgreich ab. In 1981 begann er als junger Fahrer im Eupener Traditionsbetrieb Rom. In 1984 gründete er das Unternehmen Internationale Transporte Klaus Baum um als selbständiger Fahrer der Firma Frans Maas wertvolle Berufserfahrung zu gewinnen. Es folgten in 1986 die ersten Bauvorhaben am heutigen Betriebsstandort. Dieser kennt seitdem ständig bedeutende Erweiterungen und Verbesserungen der gesamten Infrastruktur. 2010 trat Andy Baum nach erfolgreicher Ausbildung zum Speditionskaufmann in externen Betrieben ebenfalls in das Familienunternehmem ein. Gemeinsam haben Klaus und Andy Baum die Betriebserweiterung zum Standort Luxemburg beschlossen um weiterhin die bewährte Qualität ihres Traditionsbetriebs auch zukünftig zu gewähren.

 

 

 Geschichte Text 2Geschichte Text 3